Unsere Ziele

Die Stiftung Gottesbeziehung in Familien

  • motiviert und befähigt Eltern, ihre Kinder religiös kompetent zu begleiten.
  • realisiert die entscheidende Option für religiöse Förderung und Begleitung von Eltern aus dem christlichen Sinnhorizont.
  • erreicht über den kirchlichen Bereich hinaus gesellschaftliche Plausibilität durch die Fokussierung hin auf das Wohl des Kindes und seiner moralisch-ethischen Entwicklung.
  • initiiert eine Mentalitätsveränderung in der Öffentlichkeit, so dass religiöse Erziehung wieder selbstverständlich wird – als ein Wert, den man seinen Kindern mit auf den Weg geben möchte.
  • lanciert die Thematik religiöser Erziehung in die Öffentlichkeit und in die Politik als wichtiges Element gesellschaftlichen Wohles.