Kinder haben ein Recht auf Religion

Kinder haben ein Recht auf Religion, so Prof. Dr. Friedrich Schweitzer. Brauchen Kinder Religion? Für Eltern und Erzieher eine oft heikle Frage: Da stehen die Kinderfragen nach dem lieben Gott gegen die eigenen Vorbehalte und Unsicherheiten. Kann man Kindern religiöse Themen vermitteln, ohne sie zu bevormunden? Kann man Gott zum Thema machen, ohne eigene Fragen verbergen zu müssen? Vor dem Geheimnis der Welt stehend, haben Kinder ein Recht auf Religion – diese Auffassung vertritt die Stiftung Gottesbeziehung in Familien. Wie nimmt man diese Probleme auf, ohne sie zu vertuschen und welche neuen Chancen für die eigene religiöse Entwicklung stecken in ihnen, sind Fragen denen sich die Stiftung zuwendet.